Ehemaliger Abschiebeknast Zweibrücken brennt

Der ehemalige Abschiebeknast in Zweibrücken brennt seit Montag Abend.

Augenzeugen sprechen von einer Explosion gegen 19 Uhr. Seitdem brennt das Gebäude lichterloh. Ein Riesenpolizeiaufgebot schirmt das am Stadtrand in einem Waldstück gelegene Gelände hermetisch ab, während die Feuerwehr nach wie vor verzweifelt versucht, den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Offenbar ist das Gebäude aber bereits vollständig zerstört.

In dem Zweibrücker Abschiebeknast mit seinen rund 60 Plätzen saßen ab 1996 jährlich rund 800 Menschen ein, denen die Asylgesetze keine Chance auf ein kleines bisschen Glück in Europa ließen. Schon damals wurde ein Drittel der Abschiebebedrohten nach quälenden Wochen oder Monaten wieder entlassen, weil die Verhaftung sich als Fehler herausgestellt hatte. Die anderen wurden und werden mit Gewalt in ein Land zurückverfrachtet, aus dem sie mit gutem Grund, nämlich aus Verfolgung, Not und Leid geflohen waren.

weiter lesen am indy linksunten

-------------------------------------------------------------

Großfeuer in Zweibrücken, Saar-Feuerwehren unterstützen Kollegen in Rheinland-Pfalz
Saarpresse Portal

Zweibrücken. In der Rosenstadt brennt im Ortsteil Michelbach seit dem Abend die ehemalige Abschiebehaftanstalt. Von der Autobahn aus sah man den Rauchpilz über Ixheim. Die mitten in einem Waldgebiet gelegene ehemalige Haftanstalt soll völlig zerstört sein. Nähere Infos haben wir noch nicht.

Die Feuerwehr Homburg hat die Kollegen in Zweibrücken mit Personal und Material unterstützt, um den Brand unter Kontrolle zu bringen, zumal zeitgleich die automatische Brandmeldeanlage im Evangelischen Krankenhaus der Stadt Alarm auslöste. Hier brannte es zum Glück aber nicht.

Andere Presse
Brandstiftung im Ex-Abschiebeknast – Pfaelzischer Merkur
Vandalen zündelten im Ex-Abschiebeknast in den Birkhausen – Pfaelzischer Merkur





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: